Ernährung für Muskelwachstum

Um Muskelmasse aufzubauen, sind natürlich verstärkte Workouts notwendig. Aber nur Training ist leider nicht genug. Damit Ihre Muskeln schneller wachsen können, ist es notwendig, sie richtig und korrekt zu füttern, das heißt, Nahrungsmittel zu essen, die das Wachstum von Muskelmasse fördern.

Kohlenhydrate für Muskeln

Die wichtigste Energiequelle für unser Muskelgewebe sind kohlenwasserstoffhaltige Produkte. Je gesättigter Ihre Trainingseinheiten, desto mehr Kohlenhydrate benötigen Sie.

Wenn Sie zum Beispiel kurz und nicht zu intensiv trainieren oder Fitnesstraining machen, beträgt Ihre tägliche Kohlenhydrat-Norm etwa zwei Gramm pro Kilogramm Körpergewicht. Wenn du lange und schwächende Workouts mit hoher Energieausbeute bevorzugst, dann brauchst du ungefähr fünfhundert Gramm Kohlenhydrate pro Tag.

Proteine ​​für das Muskelwachstum

Die Rolle von Proteinfutter ist etwas anders - Proteine ​​sind in der Lage, während des Trainings beschädigte Muskeln wiederherzustellen und das Muskelgewebe zu vergrößern.

instagram viewer

Ein gesunder Mann, der sich aktiv im Kraftsport engagiert, benötigt etwa 80-100 Gramm Eiweiß pro Tag, was etwa 400-500 Gramm Eiweißfutter( Fleisch, Quark, Käse) entspricht. Wenn Sie einen sitzenden Lebensstil führen, kann dieser Betrag mutig halbiert werden.

Athleten denken oft, dass die Hauptproteinquelle für sie nur ein Proteincocktail sein kann. Tatsächlich ist diese Meinung falsch. Sie können auch Fleisch, Milchprodukte oder Nüsse essen und von diesen Produkten nicht weniger als natürliches Protein bekommen, das Ihrem Körper nicht gerade schadet.

Was soll man über Fett sagen?

Diejenigen, die versuchen, Fett von ihrer Diät auszuschließen, sind absolut nicht richtig. Fett ist eine Substanz, die für unseren Körper für eine Vielzahl von Prozessen lebenswichtig ist. Und tierische und pflanzliche Fette werden benötigt.

Eine andere Sache ist, dass bei der üblichen Ernährung eines modernen menschlichen Fettes in der Regel ein deutlicher Überschuss besteht, insbesondere bei Tieren. Daher ist es notwendig, fettarmen Lebensmitteln den Vorzug zu geben, Öl hauptsächlich aus Gemüse zu verwenden, sich nicht zu sehr zu mitreißen, Salate zu füllen und oft Fleisch durch Fisch und Meeresfrüchte zu ersetzen.

Wasser für das Leben

Damit Ihr Körper reibungslos funktioniert und Sie sich nicht beschweren, versuchen Sie, mehr Wasser zu sich zu nehmen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass nur reines Wasser nützlich ist. Wenn Sie eine Soda mit Zucker oder gewöhnlichem Sodawasser trinken, dann werden Sie durstig sein, und Sie werden mehr und mehr trinken wollen.

Was Sie nach dem Training essen sollten

Sobald Sie Ihr Training beendet haben, muss Ihr Körper wieder aufgeladen werden und bereit sein, Muskelmasse aufzubauen. Um diesen Prozess auf natürliche Weise zu ermöglichen, müssen Sie nach dem Training etwas essen.

Ungefähr dreißig Minuten nach dem Training lohnt es sich, etwas zu essen, das Ihren Körper und Proteine, Kohlenhydrate und sogar ein wenig Fett einbringt, weil Sie nicht darauf verzichten können. Essen Sie zum Beispiel gekochten Fisch mit Gemüsebeilage oder eine Portion Hüttenkäse mit Honig.

Klassische Leistungsregeln
  • Mar 07, 2018
  • 17
  • 641