Uterusmyome in der Schwangerschaft: Im Frühstadium, im zweiten und dritten Trimester, die Folgen

How to effectively deal with bots on your site?

Inhalt

  • 1 Symptome von Uterusmyomen während der Schwangerschaft
    • 1.1 Tun myome während der schwangerschaft weh
    • 1.2 Können myome während der schwangerschaft bluten
  • 2 Wachsen myome während der schwangerschaft
  • 3 Beeinträchtigt ein Myom die Schwangerschaft?
  • 4 Wie wirken sich Myome auf Schwangerschaft und Fötus aus?
    • 4.1 Schwangerschaft mit Myomen im Frühstadium
    • 4.2 Uterusmyome in der Spätschwangerschaft
  • 5 Geburt mit Myom
  • 6 Postpartale Periode mit Myom
  • 7 Können myome nach der geburt verschwinden
  • 8 Behandlung von Uterusmyomen während der Schwangerschaft
    • 8.1 Können myome während der schwangerschaft entfernt werden
  • 9 Schwangerschaft nach Entfernung von Uterusmyomen
  • 10 Fazit
  • 11 Bewertungen von Frauen über Uterusmyome während der Schwangerschaft

Die moderne Gynäkologie kennt die zuverlässigen Ursachen für die Bildung von Myomen nicht. Gutartige Knoten, die sich in der Gebärmutterhöhle bilden, werden normalerweise entfernt, insbesondere wenn ihr Wachstum beschleunigt ist. Das Neoplasma erreicht oft eine große Größe, füllt den gesamten Hohlraum aus und wächst in das Peritoneum hinein, was ein sehr gefährlicher Faktor ist. Die meisten Patienten sind besorgt über einen solchen Moment wie Uterusmyome während der Schwangerschaft, da ein gutartiger Tumor in jedem Alter und sogar bei Nulliparen auftritt.

instagram viewer

Symptome von Uterusmyomen während der Schwangerschaft

Normalerweise ist ein Knoten in der Gebärmutter durch geringe Symptome gekennzeichnet, bis er zu einer beeindruckenden Größe heranwächst. Die meisten Patienten erfahren von seiner Anwesenheit, wenn die Pathologie ein ernstes Entwicklungsstadium erreicht. Beispielsweise verursachen Myome an der Vorderwand der Gebärmutter während der Schwangerschaft keine Beschwerden und Beschwerden, und es ist ziemlich schwierig, sie ohne Ultraschall zu diagnostizieren.

Allgemeine Anzeichen einer gutartigen Neubildung:

  1. Menstruationsausfälle, oft spärliche Schmierblutungen in der Mitte des Zyklus, ein schwerer Verlust Blut kann zu Energieverlust, Müdigkeit, blasser Hautfarbe, Haarausfall und Stürzen führen Hämoglobin.
  2. Subseröse Myome und Schwangerschaften, wenn die erste eine beeindruckende Größe erreicht hat, verursachen eine übermäßige Belastung der Wirbelsäule. Eine Frau kann sich in der Lendengegend und im Unterbauch unwohl fühlen.
  3. Es besteht ein Gefühl der Anwesenheit von Fremdkörpern im unteren Bereich der Bauchhöhle.
  4. Es gibt Ausfälle in anderen Körpersystemen, hauptsächlich in den Ausscheidungssystemen. Aufgrund der Belastung treten Probleme beim Wasserlassen auf, Verstopfung tritt aufgrund des Drucks auf den Darm eines überwucherten Tumors auf.

Warnung! Schwangerschaft und Uterusmyome, auch kleine Größen, sind eine gefährliche Kombination mit einem hohen Fehlgeburtsrisiko, sowohl im Früh- als auch im Spätstadium.

Ist es möglich, mit Uterusmyomen schwanger zu werden und zu gebären?

Myomatöser Knoten und Schwangerschaft sind keine Phänomene, die sich gegenseitig ausschließen, jedoch birgt der Tumor viele Risiken für das fötale Ei und den Embryo

Tun myome während der schwangerschaft weh

Da die Schwangerschaft durch eine starke hormonelle Umstrukturierung des Körpers gekennzeichnet ist, können sich bereits in der Gebärmutterhöhle vorhandene Myome anders verhalten. Oft zeigt das Neoplasma keine Symptome, verursacht keine Schmerzen und wird nur während des Ultraschalls diagnostiziert.

Wenn es eine Kombination aus Schwangerschaftszeit und großen Uterusmyomen gibt, sind die folgenden Empfindungen möglich, wenn der Fötus wächst:

  • leichte Schmerzen;
  • ein kurzfristiges Schweregefühl im Unterbauch oder ein kleiner Fötus;
  • Diskrepanz zwischen Bauchvolumen und Tragzeit;
  • häufiges Wasserlassen, Stuhldrang, Verstopfung;
  • das Auftreten von Hämorrhoiden, Schwellung der äußeren Genitalien;
  • Entwicklung von Krampfadern.

In den meisten Fällen sind schmerzhafte Beschwerden während der Schwangerschaft mit myomatösen Knoten nicht zu spüren.

Können myome während der schwangerschaft bluten

In 90 % der Fälle sind Myome während der Schwangerschaft aufgrund ihres Wachstums gefährlich, auch wenn sie vorher keine Symptome zeigten. Eine Verletzung der Blutzirkulation in der Gebärmutter, insbesondere bis zu 12 Wochen, führt zu blutigem Ausfluss, wodurch das Risiko einer Fehlgeburt besteht.

Wachsen myome während der schwangerschaft

Hormonelle Veränderungen im Körper während der Schwangerschaft verursachen oft das Wachstum eines gutartigen Neoplasmas. Dies stellt nicht nur eine Gefahr in Form einer frühen Fehl- oder Frühgeburt dar, sondern führt auch zu Funktionsstörungen benachbarter Organe. Neuere pathologische Prozesse werden aufgrund der Kompression der Nervenenden durch den Tumor beobachtet.

Ist es möglich, mit Uterusmyomen schwanger zu werden und zu gebären?

Häufige Folgen großer Knoten während der Schwangerschaft - die Geburt eines Frühgeborenen mit Schädeldeformität

Beeinträchtigt ein Myom die Schwangerschaft?

Die Wahrscheinlichkeit, mit Uterusmyomen schwanger zu werden, ist ziemlich gering, insbesondere wenn sie von zusätzlichen Faktoren begleitet wird, die Unfruchtbarkeit verursachen. Endometriose, Entzündung der Anhänge chronischer Natur führen zur völligen Unmöglichkeit einer unabhängigen Empfängnis.

Wichtig! Die Meinung der Ärzte darüber, ob Myome die Empfängnis eines Kindes beeinflussen, ist eindeutig positiv. Gynäkologen raten davon ab, ein Kind vor der Operation zur Entfernung des Tumors zu planen.

In einigen Fällen wird IVF praktiziert, wenn das Neoplasma nicht groß ist, was keinen chirurgischen Eingriff erforderlich macht. Wenn die Gebärmutterwände nicht deformiert sind und die Größe des Knotens 3 cm nicht überschreitet, ist keine zusätzliche Behandlung erforderlich.

Wie wirken sich Myome auf Schwangerschaft und Fötus aus?

Entscheidend für den Einfluss auch eines kleinen Myoms in der Frühschwangerschaft ist das Alter der Patientin. Bei der Empfängnis nach dem 40. Lebensjahr sind bei Vorliegen eines Tumors folgende Komplikationen möglich:

  1. Hohes Risiko für fötales Verblassen in einem frühen Stadium.
  2. Vergrößerung der Knoten aufgrund hormoneller Veränderungen im ersten und zweiten Trimester.
  3. Komplikationen nach der Geburt.

Schwangerschaft mit Myomen im Frühstadium

Die Folgen des Vorhandenseins myomatöser Knoten in den frühen Stadien der Schwangerschaft sind ziemlich schwerwiegend. Der Uterus erfährt infolge der Bildung eines Tumors pathologische Veränderungen der Schleimhaut, was zu einer chronischen Fehlgeburt des Fötus führt. Da es vor dem Hintergrund eines hormonellen Ungleichgewichts zu einer Zunahme der Knoten kommt, führt dies zu Schmerzen und gefährlichen Blutungen.

Uterusmyome in der Spätschwangerschaft

Die Hauptgefahr ist eine Schwellung am Bein. Das Verdrehen des letzteren verursacht eine Gewebenekrose, die entzündliche Prozesse nach sich zieht.

Da eine Schwangerschaft das Wachstum von Uterusmyomen provozieren kann, ist es auch in späteren Stadien der Schwangerschaft gefährlich:

  1. Zweites Trimester. Das Risiko einer Fehlgeburt ist hoch, insbesondere wenn sich die Knoten in der Gebärmutterhöhle befinden. Das Vorhandensein eines Tumors in unmittelbarer Nähe der Plazenta erhöht das Risiko seiner Ablösung.
  2. drittes Trimester. Oft besteht das Problem des Platzmangels für einen aktiv wachsenden Fötus, da Myome zu ernsthaften Größen heranwachsen können. Der dadurch verursachte Sauerstoffmangel beeinträchtigt die Entwicklung des ungeborenen Kindes erheblich und führt zu einer Kompression der Knochen.

Eine schwangere Frau, bei der ein myomatöser Knoten diagnostiziert wurde, sollte unter ständiger ärztlicher Aufsicht stehen.

Ist es möglich, mit Uterusmyomen schwanger zu werden und zu gebären?

Alle pathologischen Zustände, von Schwindel bis zu Blutungen, erfordern sofortige ärztliche Hilfe.

Geburt mit Myom

Die Geburt mit Uterusmyomen ist auf zwei Arten möglich:

  • natürlich;
  • durch Kaiserschnitt.

Die erste Option ist nur verfügbar, wenn keine eindeutigen Hinweise vorliegen, wenn während der Tragzeit kein aktives Wachstum von Knoten beobachtet wurde, sowie andere Pathologien. Ein Arzt kann die Bereitschaft einer Frau für eine selbstständige Geburt zu einem späteren Zeitpunkt feststellen.

Warnung! Oftmals findet die Entscheidung über die Art der Entbindung im Kreißsaal statt. Dies wirkt sich auf das Wohlbefinden von Frauen im Verlauf der Wehen aus.

Postpartale Periode mit Myom

Myome können sich nach der Geburt eines Kindes unterschiedlich verhalten, unabhängig von der Art der Geburt. Häufige Fälle in der gynäkologischen Praxis sind ihre Reduktion ohne ärztliche Intervention. Dies tritt normalerweise bei längerer Laktation auf.

Gefährliche Folgen der Geburt sind die Größe des Tumors, die die Gebärmutter daran hindern, in ihren ursprünglichen Zustand zurückzukehren. Dies verursacht Blutungen und führt zu Infektionen.

Können myome nach der geburt verschwinden

Die Meinung, dass sich Uterusmyome während der Schwangerschaft und nach der Geburt zurückbilden, ist falsch. Die Neubildung verschwindet nicht von alleine, sondern kann erst nach der Geburt eines Kindes oder später in den Wechseljahren an Größe verlieren.

Ist es möglich, mit Uterusmyomen schwanger zu werden und zu gebären?

Es gibt häufig Fälle, in denen ein Neoplasma in der Gebärmutter seine Größe während der Schwangerschaft nicht ändert, ohne dass das Risiko einer Fehlgeburt besteht

Behandlung von Uterusmyomen während der Schwangerschaft

Die Behandlung von Uterusmyomen während der Schwangerschaft wird praktisch nicht chirurgisch durchgeführt. Oft wird die Therapie nicht durchgeführt oder ist symptomatisch, um ihr aktives Wachstum zu beseitigen. Um die Größe eines gutartigen Tumors zu reduzieren, wird eine kurzfristige Hormonbehandlung durchgeführt.

Können myome während der schwangerschaft entfernt werden

In Notfällen ist eine operative Entfernung von Myomen während der Schwangerschaft möglich.

Die Operation wird durchgeführt mit:

  • Platzmangel für die weitere Entwicklung des Fötus;
  • Unterernährung des Tumors, wenn Anzeichen von Zerstörung vorliegen;
  • die Position der Knoten, die eine aktive Bedrohung für das Leben des Fötus darstellen.

Als optimaler Zeitraum für die Tumorentfernung während der Schwangerschaft gelten 16-19 Wochen, wenn der Progesteronschutz des ungeborenen Kindes aus physiologischer Sicht maximal ist. Nach 22 Wochen ist das Abtreibungsrisiko zu hoch, was den Eingriff unmöglich macht.

Schwangerschaft nach Entfernung von Uterusmyomen

Es wird empfohlen, eine Schwangerschaft nach Entfernung eines gutartigen Tumors frühestens 12 Monate später zu planen. Während dieser Zeit wird das hormonelle Gleichgewicht und das Fortpflanzungssystem vollständig wiederhergestellt.

Fazit

Uterusmyome während der Schwangerschaft sind eine häufige Kombination, da es in den meisten Fällen möglich ist, einen Tumor im Stadium der Primärdiagnose während der Registrierung zu erkennen. Trotz der Tatsache, dass eine gutartige Neubildung die Empfängnis erheblich beeinträchtigt, schließen sich diese beiden Zustände nicht gegenseitig aus. Wenn während der Schwangerschaft kein aktives Knotenwachstum auftritt, ist keine Behandlung erforderlich, während die Patientin ohne chirurgischen Eingriff selbstständig gebären kann.

Bewertungen von Frauen über Uterusmyome während der Schwangerschaft

Korneeva Marina, 28 Moskau

Ich wurde mit einem kleinen Myom schwanger, obwohl ich vorhatte, es während des Wachstums chirurgisch entfernen zu lassen. Die gesamte Schwangerschaft wurde von einem Arzt beobachtet, es gab kein Tumorwachstum. Sie hat natürlich geboren, es gibt noch keine Hinweise auf die Entfernung von Knoten in der Gebärmutter, sie haben sich auch nach der Geburt des Babys nicht erhöht.

Finogenova Oksana, 25 Jahre alt, Krasnodar

Bei der Anmeldung zur Schwangerschaft wurden Myome in der Gebärmutter festgestellt, als der Gynäkologe bei mir einen Ultraschall machte. Während der Tragzeit war das Wachstum der Knoten, aber nicht kritisch. Ich werde bald gebären, und der Arzt sagt, dass es nicht notwendig ist, einen Kaiserschnitt zu machen, aber sie werden sich den Zustand ansehen. Leicht getragen, blutete nicht und nichts tat weh.

Die Informationen und Materialien auf dieser Website werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Sie sollten sich nicht auf die Informationen als Ersatz für eine tatsächliche professionelle medizinische Beratung, Unterstützung oder Behandlung verlassen.

  • Jun 10, 2022
  • 31
  • 0