Myom oder Schwangerschaft: wie zu unterscheiden

How to effectively deal with bots on your site?

Inhalt

  • 1 Kann man Uterusmyome mit Schwangerschaft verwechseln?
  • 2 Wie man Myome von einer Schwangerschaft unterscheidet
    • 2.1 Ähnlichkeiten
    • 2.2 Unterschiede
  • 3 Ist es möglich, Uterusmyome mit einer anderen Krankheit zu verwechseln?
  • 4 Fazit

Myom ist ein gutartiges Wachstum in der Gebärmutterhöhle, das aus unreifen Myozyten wächst, die im Myometrium gebildet werden. Es tritt häufiger aufgrund von Entzündungsprozessen auf und tritt auch häufig als erblicher Faktor auf. Viele Frauen fragen sich, wie sie Myome von einer Schwangerschaft unterscheiden können, da dies in den frühen Stadien oft möglich ist irrtümliche Definition der fötalen Eizelle als Neubildung, die oft durch die Inkompetenz des Facharztes verursacht wird Ultraschall.

Kann man Uterusmyome mit Schwangerschaft verwechseln?

In den frühen Stadien der Diagnose können Ärzte Myome mit einer Schwangerschaft verwechseln. Dies liegt an der Tatsache, dass der Neoplasma-Knoten in Form und Größe einige Ähnlichkeiten mit dem Anfangsstadium der fötalen Entwicklung aufweist. Dies macht sich besonders in der fünften Schwangerschaftswoche bemerkbar. Die Tragzeit geht immer mit einer ausbleibenden Menstruation einher, jedoch kommt es auch durch das Tumorwachstum bedingt durch hormonelles Versagen häufig zu einer Verzögerung der monatlichen Blutung.

instagram viewer

Infolgedessen glaubt die Frau, dass sie in der Lage ist, obwohl sich tatsächlich ein gutartiger Tumor in der Gebärmutterhöhle gebildet hat, der aktiv wachsen kann.

Können Myome mit einer Schwangerschaft verwechselt werden?

Der Grund für die Verwechslung von Myomen mit einer Schwangerschaft sind oft nicht sehr gute Ultraschallgeräte.

Wie man Myome von einer Schwangerschaft unterscheidet

Das Phänomen, dass eine Schwangerschaft mit Myomen im Ultraschall verwechselt wurde, kann zwei Gründe haben:

  1. Die Inkompetenz des Facharztes, der die Diagnose durchführt.
  2. Fehlfunktion der Ausrüstung, die ein Neoplasma für ein fötales Ei ausgibt.

Wichtig! Eine zusätzliche Studie ist erforderlich, um den Zustand des Patienten genau zu bestimmen.

Ähnlichkeiten

Beide Pathologien haben mehrere ähnliche Merkmale:

  • eine Zunahme des Abdomens, insbesondere wenn das Myom eine beeindruckende Größe hat, was zu einer Ausdehnung der Gebärmutter und ihrer "Ausbeulung" führt;
  • Mangel an Menstruation, mit Neoplasma, die Verzögerung wird durch hormonelles Versagen verursacht;
  • Schmerzen in der Lendengegend.

Zusätzliche Verwirrung wird durch die allgemein anerkannte gynäkologische Praxis verursacht, die Größe des pathologischen Knotens in Wochen zu zählen, wie dies während der Schwangerschaft der Fall ist. Die Tragzeit wird jedoch normalerweise nicht von ziehenden Bauchschmerzen begleitet, wie dies häufig bei einer Neubildung der Fall ist.

Unterschiede

Die Unterschiede zwischen Schwangerschaft und Myomen sind in der Tat viel mehr als nur ähnliche Anzeichen. Diese beinhalten:

  1. Das Fehlen von Toxikose und Schläfrigkeit, charakteristisch für die Tragzeit.
  2. Eine durch Hormonstörungen verursachte Verzögerung der Menstruation tritt nicht immer auf und ist von kurzer Dauer.
  3. Der bei Uterusmyomen durchgeführte hCG-Test ist nicht aussagekräftig, er ist meist unterdurchschnittlich oder niedrig. Während einer sich aktiv entwickelnden Schwangerschaft steigt das Hormon Gonadotropin ständig an.
  4. Während der Schwangerschaft bleibt die Gebärmutter elastisch bzw. weich, für eine genaue Diagnose ist eine Untersuchung auf einem gynäkologischen Stuhl sinnvoll.

Warnung! Ein aktiv wachsendes Myom wird immer von schmerzhaften Empfindungen begleitet.

Es gibt zusätzliche Anzeichen von Uterusmyomen im Ultraschall, die es von einer sich entwickelnden Schwangerschaft unterscheiden können:

  • der Hohlraum des Organs ist durch eine unscharfe intermittierende Kontur gekennzeichnet;
  • ein Teil des M-Echos der medianen Lokalisation ist teilweise verschoben;
  • Formationen, die durch die Bildung von Knoten verursacht werden, werden deutlich wiedergegeben.

Wichtig! Da bei einem Neoplasma eine Entladung in der Mitte des Zyklus möglich ist, kann eine Frau das Vorhandensein eines Tumors selbstständig feststellen.

Ist es möglich, Uterusmyome mit einer anderen Krankheit zu verwechseln?

Da das Auftreten eines gutartigen Tumors in der Gebärmutterhöhle schnell „jünger“ wird, besteht eine hohe Verwechslungsgefahr mit einer Schwangerschaft. Die Ultraschalldiagnostik ist nicht der "letzte Ausweg", um die richtige Diagnose zu stellen. Sowohl Schwangerschaft als auch Myome im Anfangsstadium der Entwicklung sehen im Ultraschall fast gleich aus. Eine genaue Diagnose ist nur mit einer differenzierten Untersuchung möglich, die eine Blutentnahme zur Bestimmung des hCG-Spiegels sowie eine Untersuchung auf einem gynäkologischen Stuhl umfasst.

Können Myome mit einer Schwangerschaft verwechselt werden?

Eine sich aktiv entwickelnde Schwangerschaft wird immer vom Auftreten eines Embryos begleitet, während das Myom ein dichtes Neoplasma bleibt.

Es besteht auch ein hohes Risiko, den Tumor mit anderen Pathologien zu verwechseln, die ähnliche Symptome aufweisen. Häufiger sind dies Polypen und Zysten, begleitet von den gleichen Symptomen. Ein kompetenter Spezialist wird jedoch immer einen gutartigen Knoten von anderen Neubildungen unterscheiden.

Fazit

Eine Frau kann Myome manchmal selbst von einer Schwangerschaft unterscheiden, indem sie auf ihre eigenen Gefühle hört. In den meisten Fällen liefert die Ultraschalldiagnostik jedoch kein eindeutiges Ergebnis, insbesondere wenn die Periode ausbleibt zu klein und die Klingenausstattung ist nicht klar genug, um einen Embryo bis 6-8 zu zeigen Wochen. Zusätzliche Untersuchungen in Form einer Blutuntersuchung auf hCG und einer gynäkologischen Untersuchung können die Diagnose präzisieren.

Die Informationen und Materialien auf dieser Website werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Sie sollten sich nicht auf die Informationen als Ersatz für eine tatsächliche professionelle medizinische Beratung, Unterstützung oder Behandlung verlassen.

  • Jun 11, 2022
  • 86
  • 0