Ernährung für Hypothyreose

Hypothyreose ist eine problematische Krankheit, die viele verschiedene unangenehme Symptome hat und sehr schwerwiegende Folgen hat. Um den Zustand zu verbessern und den Krankheitsverlauf zu kontrollieren, müssen zusätzlich zur Behandlung eine Reihe von zusätzlichen Maßnahmen ergriffen werden. Eine dieser Maßnahmen kann als eine spezielle Diät betrachtet werden, die nicht sehr schwer einzuhalten ist, aber eine signifikante Verbesserung des Wohlbefindens bewirken kann.

Ernährungsregeln für Hypothyreose

Es gibt eine Reihe von grundlegenden Regeln, die für diese Krankheit obligatorisch sind.

  • Die erste Regel betrifft die Verwendung von Lebensmitteln, die Protein enthalten. Im Fall von Hypothyreose ist es notwendig, die Anzahl solcher Produkte in Ihrer Diät zu erhöhen. Protein ist die Hauptsubstanz, die den Stoffwechsel im Körper unterstützt.
  • Damit das Wohlbefinden zufriedenstellend bleibt, ist es notwendig, ein optimales Gleichgewicht der Nährstoffaufnahme aufrechtzuerhalten und den normalen Stoffwechsel zu kontrollieren. Es ist nützlich, Fisch und andere Meeresfrüchte, mageres Fleisch, Nüsse, Milch und im Prinzip Milchprodukte zu essen. Es wird nicht empfohlen, Protein aufzufüllen, es gibt fettes Fleisch und Fisch, es schadet eher dem Körper.
    instagram viewer
  • Es ist auch notwendig, solche in der Regel attraktiven Arten von Lebensmitteln wie Fastfood, gebackenes Gebäck und andere Arten von Lebensmitteln, die mit einfachen Kohlenhydraten gesättigt sind, auszuschließen. Die Verwendung solcher Produkte stört die Stoffwechselvorgänge im Körper, führt zu Ungleichgewicht und Verschlechterung des Wohlbefindens.
  • Es wird auch empfohlen, die Menge an Flüssigkeit pro Tag zu begrenzen. Bei einer Hypothyreose führt eine große Wasseraufnahme zu einem Ödemanstieg und einer allgemeinen Verschlechterung des Wohlbefindens. Trinken Sie nicht mehr als 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag.
  • Zusätzlich sollte die Ernährung Ballaststoffe enthalten, die zur Regulierung und Normalisierung der Verdauungsprozesse im Körper beitragen.
  • Es ist auch nützlich, morgens eine Tasse Kaffee zu trinken. Es ist erwähnenswert, dass es sich in diesem Fall um natürlichen gemahlenen Kaffee und nicht um löslichen Kaffee handelt. Tee wird nicht empfohlen.
  • Voraussetzung ist die ständige Überwachung des Cholesteringehaltes im Blut. Um seinen Verbrauch zu begrenzen, ist es notwendig, den Inhalt von Eigelb in der Ernährung, die meisten Süßigkeiten( z. B. Kondensmilch, Eiscreme), Würstchen, Pommes Frites und andere fetthaltige Lebensmittel zu begrenzen.

Die Einhaltung dieser einfachen Regeln gewährleistet eine gute körperliche Verfassung und trägt zur Verbesserung der Wirksamkeit der Behandlung bei.

Therapeutische Diäten
  • Mar 18, 2018
  • 32
  • 626