Orange Eiscreme: zu Hause kochen

click fraud protection

Die Hitze ist so schön kalt süß leckeres Eis zu essen, und noch schöner, wenn es zu Hause mit ihren eigenen Händen gekocht wird. Schließlich ist Ladeneis sehr kalorisch, und wenn Sie sich für eine Figur interessieren, dann ist es für Sie kontraindiziert. Aber Sie können für sich eine kalorienarme Delikatesse schaffen, die Sie die ganze Zeit essen können. Wenn Sie Orangeneis machen, wird Ihre Figur nicht leiden, und Ihr Körper wird eine Menge Vitamine bekommen.

In verschiedenen Ländern zeichnet sich Eis zum Beispiel durch den unvorhersehbarsten Geschmack aus. Italienisches Eis kann einen Geschmack von Pilzen, Parmesan, Garnelen, Sellerie, Griechisch - den Geschmack von Teigwaren mit Schokolade, die Japaner - den Geschmack von Auberginen und Schlangen. Natürlich ist in unserem Land nichts so exotisch in Eis, Eis ist sehr beliebt, cremig und fruchtig.

Welches Eis ist zu wählen?

Es gibt viel Milchfett in der Füllung, es ist das kalorienreichste, aber das leckerste. Plombir ist es nicht wert zu essen für diejenigen, die abnehmen wollen. Nicht so hochkalorische Eiscreme, es hat auch Milchfett, aber in geringerer Menge. Ernährungswissenschaftler empfehlen Milcheis als den sichersten für die Figur. Aber calorie Eiskrem können verschiedene Additive und Füllstoffe, wie Kekse, Waffeln, Nüsse, Schokolade und so weiter. Auf diese Weise hinzugefügt werden, zum Abnehmen dient nur Molkereirahm Briketts und Fruchteis, in dem die Masse von chemischen Verunreinigungen.

instagram viewer

Daher ist die einzige Lösung, Eis in Ihrer Küche vorzubereiten.

Orange Eis - ein großes Dessert eigene Hände

orange Eis ist ein großes Dessert, das ganz ruhig aufnehmen kann. Orange ist die beliebteste Frucht dank der hellen Farbe, süße, saftige Fruchtfleisch und Aroma sowie den hohen Gehalt an Vitamin C. Da es möglich ist, ein Nahrungs Eis am Stiel vorzubereiten, nur mit nützlichen Substanzen gesättigt.

Wenn Sie Orange mit Joghurt kombinieren, hatte dann ein ausgezeichnetes Joghurt-Eis, gewürzt und nicht zu süßlich. Sie können eine Menge neuer Eiscreme-Rezepte durch mutige kulinarische Experimente erhalten, die die unerwartetsten Produkte kombinieren. Orange lässt sich gut mit Zimt und Vanille, Safran und Ingwer, Nelken und Abzeichen kombinieren. Dazu können Sie Cognac, Minze, Liköre, Fruchtsäfte und alles andere hinzufügen.

Orangensorbet mit Ingwer

Ein paar Portionen dieser vollständig nicht-nutritive Creme notwendig ist, zwei große saftige Orange zu nehmen, einen halben Liter frisch gepressten Orangensaft, Zitronensaft, Ingwer-Wurzel, ein paar Esslöffel Orangenlikör, etwas Zucker, eine Prise Safran und Wasser. Zuerst den Sirup aus Zucker und Wasser machen und darin eine Ingwerwurzel in dünne Scheiben schneiden. Der Sirup abkühlen und abseihen, dann mit Zitronensaft und Orangensaft mischen, Safran und Likör hineingeben. All dies sollte für mehrere Stunden brühen, dann die Mischung im Gefrierschrank einfrieren.

Für zwei Stunden jede Viertelstunde müssen Sie immer den Behälter entfernen und den Inhalt mischen, um die Eiskristalle zu beseitigen. Nach drei Stunden kann man Sorbet essen. Um es gut auf den Tisch zu bringen, ist es wichtig, die Bottiche für Sorbet vorzubereiten. Die Orangen in zwei Stücke schneiden und das Fruchtfleisch mit einem Löffel entfernen. Die Hälfte der Früchte mit Sorbet füllen und zum Tisch servieren. Auf die Eiscreme kann mit Sahne gegossen werden. Solch eine originelle Art, Eis zu servieren, wird jedem gefallen.

Auswahl, Lagerung, Vorbereitung
  • Mar 23, 2018
  • 36
  • 394